Bürgerinitiative Papendiek


      Ergänzung zur Eingabe (Regionalrat)

                  (Download als pdf-Datei)   


      Eingabe der Bürgerinitiative Papendiek

                (Download als pdf-Datei)

Die Eingabe wurde der Gemeinde Verl im Juni 2009 zur Verfügung gestellt, um bei politischen Entscheidungen zum Antrag auf Änderung des Regionalplans berücksichtigt werden zu können. 

Die "Bürgerinitiative Papendiek" fordert, dass die vorläufige Planung im Entwicklungskonzept 2020 zu Verl-Papendiek nicht weiter verfolgt wird.
Eine Erschließung einer 8,8ha großen Fläche (für 470 Einwohner) über unsere verkehrsberuhigten Wohnstraßen (Spielstraßen) ist für uns Anwohner absolut unzumutbar. Die bereits heute stark verkehrsbelastete Lindenstraße kann den zusätzlichen Verkehr nicht mehr aufnehmen.

Der Naturraum am Papendiek mit Feuchtwiesen, Heckenstrukturen und Gräben dient zudem den Bürgern im Verler Südosten als Erholungslandschaft und soll langfristig erhalten bleiben, so wie es im Entwicklungskonzept 2010 festgeschrieben ist.


Planfläche am Papendiek nach dem Entwicklungskonzept Verl 2020

Quelle: BKR Aachen

Die Bürgerinitiative Papendiek informiert auf Wunsch gerne über das Entwicklungskonzept Verl 2020 - bitte nehmen dazu Kontakt mit uns auf.

Unter den folgenden Links zur Internetseite der Gemeinde Verl können Sie die Entwicklungskonzepte Verl 2010 und 2020 einsehen:

Entwicklungskonzept Verl 2010

Entwicklungskonzept Verl 2020


Kontaktdaten

E-Mail: buergerinitiative.papendiek@gmx.de
Kontaktadresse: Bürgerinitiative Papendiek, Arndtstraße 40A, 33415 Verl