Natur 



Wertvoller Naturraum am Papendiek

Arbeitstreffen am Papendiek mit der GNU Verl


Winfried Manthei, Vorsitzender der Gemeinschaft für Natur- und Umweltschutz (GNU) Verl, und die Sprecher der Bürgerinitiative Papendiek werden sich gemeinsam für den Erhalt intakter Verler Naturlandschaften einsetzen. Dies ist das Ergebnis eines Arbeits-
treffens am Papendiek. Beide Seiten sind sich darin einig, dass 
der wertvolle Naturraum am Papendiek als Erholungslandschaft
erhalten werden muss. Nach Ansicht von Winfried Manthei hat 
die schützenswerte Naturlandschaft am Papendiek zum Teil Biotopcharakter. Die Sprecher der Bürgerinitiative Papendiek -
Joachim Arhelger, Rudolf Pähler und Johannes Wilke - freuen 
sich sehr, dass sie jetzt auch in naturfachlicher Hinsicht
Unterstützung erhalten.

In den vergangenen Jahren haben Gewerbe- und Bauflächen in 
Verl sehr stark zugelegt zu Lasten der freien Landschaft. Nach 
gemeinsamer Ansicht des Vorsitzenden der GNU Verl und der 
Sprecher der Initiative Papendiek ist es wichtiger denn je, die 
wertvolle Naturlandschaft am Papendiek – aber auch im übrigen 
Verl - zu bewahren. Zu den schützenwerten Naturbereichen 
gehören zweifelsfrei auch die Sennebäche, die durch das Verler 
Gemeindegebiet fließen. Der von der Mehrheitsfraktion im Verler 
Gemeinderat zusammen mit FDP/ÖDP und FWG beschlossene 
Beitritt zur IG Sennebäche zeigt, wo die Interessenschwerpunkte 
liegen.

Abschließend stellten Winfried Manthei und die Sprecher der 
Bürgerinitiative Papendiek gemeinsam fest, dass Natur und 
Naturschutz einen hohen Wert haben und das Lebensumfeld der 
Bürger entscheidend mitbestimmen.

 

Arbeitstreffen am Papendiek




Kontaktdaten

E-Mail: buergerinitiative.papendiek@gmx.de
Kontaktadresse: Bürgerinitiative Papendiek, Arndtstraße 40A, 33415 Verl